Rückblick

PFILA 2014 (30.05.2014 12:30:00)

Nach wochenlanger Vorbereitung war es am 18. mai endlich soweit: Das 6-köpfige-jungschiteam empfing an einem wunderschönen Samstag die Teilnehmer des disjährigen Pfingstlagers. Nach einer langen Wanderung erreichten wir gegen Mittag unser Basislager.

Wir verbrachten zwei wunderschöne Tage mit sehr gesegnetem, fast ausschliesslich trockenem Wetter im Lager, mit allem was ein Jungschiherz höher schlagen lässt: Schlafen im Zelt, Kochen auf dem Feuer, Spiel und Sport auf Wiesen und im Wald sowie Wandern durch die Hügel und Täler des Thiersteins (naja, beim Thema Wandern schlagen nicht alle Herzen höher :))

Die Teilnehmer konnten anhand verschiedener Aktionen ihre grenzen kennenlernen und machten dadurch neue Erfahrungen.
 

Müde aber glücklich fielen wir am 19. Mai in unsere Betten

Bis nächstes Jahr!