Rückblick

PFILA 2013 (06.06.2013 18:45:00)

PFILA Rückblick „Nicht wie bei Räubers“

Nach wochenlanger Vorbereitung war es am 18. Mai soweit: die 8- köpfige- Jungschiteam- Räuberbande empfing an einem wunderschönen strahlenden Samstag mit ordentlich grusligem Lärm und Radau die Teilnehmer des diesjährigen Pfingstlagers.
Nach einer Wanderung über das Schloss Thierstein und dem Kennenlernen von Tom, dem Räuberjungen, kamen wir am Nachmittag auf unserem Lagerplatz in der Schlossgumpi in Büsserach an.

Wir verbrachten zwei wunderschöne Tage mit sehr gesegnetem, fast ausschliesslich trockenem Wetter im Lager, mit allem was ein Jungschiherz höher schlagen lässt: Schlafen im Zelt, Kochen auf dem Feuer, Spiel und Sport auf Wiesen und im Wald sowie Wandern durch die Hügel und Täler des Thiersteins(gut, beim Thema Wandern schlagen nicht alle Herzen höher)

Ebenfalls nicht fehlen durfte die Lagergeschichte, die den kleinen Räuberjungen Tom auf seiner Entdeckungsreise im Schloss des Königs und in seinen Erlebnissen als neues Königskind begleitete, Stille Zeit am Morgen, noch in den Schlafsäcken im Pijama,  sowie Andachten zur bedingungslosen Liebe Gottes.

Müde aber glücklich fielen wir am 20. Mai in unsere Betten-  und danken dem König aller Könige für ein gesegnetes und geschütztes Lager! Bis nächstes Jahr!